Kinder

Kinder

Wünschen Sie sich als Mama eine schonende und sanfte Therapie für die Beschwerden Ihres Kindes? Machen Sie sich Sorgen, weil das Unwohlsein schon länger anhält oder immer wiederkehrt?

Ob Bauchweh oder Verdauungsstörungen, wiederkehrende Mittelohrentzündungen, Hautbeschwerden, unklares Unwohlsein oder Probleme mit den Atmungsorgangen – ich helfe Ihnen gerne, die Ursache und die passende Therapie für Ihr Kind zu finden.

Gerne arbeite ich auch ergänzend zu der schulmedizinischen Therapie Ihres Kindes und unterstütze den aktuellen Behandlungsplan mit geeigneten Arzneien.

Zum Thema ADS/ADHS biete ich Ihnen in meiner Praxis eine ergänzende, moderne Labordiagnostik (Blut, Urin) an. Hiermit lässt sich herausfinden, ob den Beschwerden eine Stoffwechselstörung und/oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit zugrunde liegt. Eine Untersuchung lohnt sich, denn beide Auslöser können gut behandelt werden.

Wie läuft eine Behandlung in meiner Praxis ab?

Nach der Terminvereinbarung schauen Sie bitte, welche Laboruntersuchungen schon vorliegen. Ihr Arzt händigt Ihnen gerne vorliegende Befunde aus. Bringen Sie bitte auch das gelbe Untersuchungsheft (U-Heft) mit.

Zum Termin darf Ihr Kind gerne sein Lieblingskuscheltier oder sein allerneuestes Spielzeug mitbringen. Wohlfühlen ist wichtig und trägt zu einer enstpannten Atmosphäre bei.

Ihre Berichterstattung als Mama ist besonders wichtig und auch Ihr Kind darf den Termin selbstverständlich mitgestalten. So fließen wertvolle Informationen ein und oftmals macht so ein Termin auch richtig Spaß.

Sollten Untersuchungen meinerseits oder weitere Laboruntersuchungen empfehlenswert sein, können wir diese direkt im Termin vornehmen. Das spart Ihnen Zeit und zusätzliche Wege.

Nach ca. 1 Woche treffen wir uns erneut, um die Ergebnisse zu besprechen und den Therapieplan für Ihr Kind zu vervollständigen.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Kind kennen zu lernen.